"Der Wille und nicht die Gabe macht den Geber."

Info Coronavirus

Besuchsregelung Coronavirus Gültig ab 25. Mai 2020

Liebe Besucher,

im Zuge der weiteren Öffnung unseres Hauses gelten ab dem 25. Mai 2020 neue Besuchsregelungen. Besuche sind weiterhin werktags, Montag bis Freitag erlaubt. NUR in Ausnahmefällen UND nach individueller Absprache mit der Heimleitung sind Besuche für auswärtige Besucher eingeschränkt am Wochenende möglich.

Immobile Bewohner nehmen ihren Besuch auf ihrem Zimmer in Empfang.

Für Besuche im Freien, innerhalb des Geländes der Einrichtung, gelten die gleichen Regelungen in Bezug auf Anmeldung und Besuchszeit. Der Bewohner wird durch das Personal zum Haupteingang gebracht, Bewohner mit Rollator oder im Rollstuhl werden zur Rampe gebracht. Der Besucher wird zu einer gründlichen Basis- und Händehygiene eingewiesen und begibt sich danach zur Rampe. Nach Beendigung der Besuchszeit wird der Bewohner vom Personal abgeholt und auf sein Zimmer gebracht.

Das selbstständige Verlassen des Hauses ist möglich, wenn der Bewohner dazu in der Lage ist. Der Bewohner meldet sich beim Verlassen des Hauses im Dienstzimmer ab und nach Rückkehr wieder an.

Verlässt ein Besucher das Gelände mit einem Bewohner, der das Haus nicht selbstständig verlassen kann (beispielsweise für einen Besuch im Stadtpark), gelten ebenfalls die Regelungen in Bezug auf Anmeldung und Besuchszeit. Der Bewohner wird durch das Personal zur Rampe gebracht.
Der Besucher und der Bewohner (beim Bewohner soweit medizinisch vertretbar) tragen einen Mund-Nasen-Schutz (MNS)
Nach Beendigung des Besuches, übergibt der Besucher den Bewohner an der Rampe.

Besuchsanmeldungen werden NUR über die Heimleitung entgegengenommen.

Die Besuchszeit beträgt 30 Minuten pro Bewohner.

Besucher können 5 Minuten vor der Besuchszeit das Haus betreten, müssen einen Besucherfragebogen ausfüllen und die erforderlichen Hygienemaßnahmen verrichten. Geschenke, Besorgungen etc. geben die Besucher bei Besuchen wie gehabt in der Schleuse ab; diese Sachen werden dem Bewohner nach dem Besuch auf das Zimmer gebracht.

Mit dem Gestatten des Verlassens des Hauses sind wir verpflichtet, Auflagen im Zusammenhang mit der Rückkehr des Bewohners in die Einrichtung festzulegen.

Gehen Sie bitte weiterhin so sorgsam mit der Situation um wie bisher.

Für Ihre Mühe, Umsichtigkeit und Vorsicht danke ich Ihnen von Herzen!
Ihre Bergit Kahl.

 

Bei Fragen können Sie uns telefonisch oder per E-Mail Kontaktieren.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

 

Aktuelle Bekanntmachungen des Sächsischen Staatsministeriums: SMS

Aktuelle Informationen vom Landkreis bekommen Sie hier: Landkreis und Landkreis-BIWAPP

Aktuelle Informationen vom Robert-Koch-Institut: RKI

Aktuelles


Veranstaltungen: Am 05.12.2020 liest Claudia Michelsen "Marlene Dietrich"
Weitere Informationen unter dem Reiter "Kultur im Denkmal" Alle sonstigen geplanten Veranstaltungen mit externen Gästen fallen bis auf Weiteres aus.